Kontakt

Tauchsägen

Die andere Lösung zum Trennen von Fundamenten, tiefen Schnitten und für Schnitte, bei denen ein Überschneiden aus statischen Gründen nicht möglich ist. Alles, was bisher mit Stichbohrungen oder mittels Seilsäge gelöst wurde, kann kosteneffektiv mit dieser Säge erledigt werden.


Schnitttiefen bis zu 10 Meter sind bei einer Breite von 1200 mm ohne Versetzen der Tauchsäge möglich. Voraussetzung ist lediglich eine Bohrung mit einem Durchmesser von Ø 200 mm, welche der Schnitttiefe entspricht. Diese Säge kann auch problemlos Unterwasser eingesetzt werden.

Tauchsäge

Schnitttiefen bis 10 m stellen für die BRAUN-Tauchsäge kein Problem dar. Die Tauchsäge, aufgebaut auf einem Bohrständer, wird mit zwei verschiedenen hydraulischen Antrieben angeboten.

Schnittbreiten bis zu 1200 mm sind ohne Umsetzen möglich. Ein speziell entwickelter Flansch ermöglicht Bündigschnitte im Tauchverfahren.

Intelligentes Zubehör wie die Schienenführung erweitert das Einsatzgebiet bis hin zur Serienbohranlage oder ermöglicht ein schnelles Trennen von Fundamenten.

Sie haben Fragen zu unserem Produkt oder möchten eine Bestellung aufgeben?
Kontaktieren Sie uns - unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Sie gerne!

Technische Daten

Antrieb hydraulisch
Antriebsleistung bis zu 26 kW
Maximale Betriebsdruck 300 bar
Maximaler Sägeblattdurchmesser 1200 mm
Maximale Schnitttiefe 10 m
 

Zubehör

  • Bohrmotorenaufnahme
  • Bohrspindellagerung
  • Verlängerung für Bohrspindellagerung
  • Verlängerungssäule für verschiedene Schnitttiefen
  • diamantbesetzter Bündigflansch
  • Blattschutz für bis zu Ø 1200 mm
  • Vorschubschlitten und Schienen für Serienschnitte
  • Vorschubantrieb elektrisch
  • BRAUN-Hydraulikaggregate
  • Schlauchpakete