Kontakt

BRAUN

News

Wandfräse

Forschungszentrum Jülich
Nach Abschluss der Arbeiten an der neuen Steuerung mit benutzerfreundlichem HMI und umfassenden Tests wird gerade das Kernforschungszentrum in Jülich und im ehemaligen Kernkraftwerk Rheinsberg mithilfe einer Wandfräse dekontaminiert. Der Abtrag der Dekontbeschichtung erfolgt staubfrei und minimiert so das Risiko für die Umgebung und darin befindliche Mitarbeiter. Neben der Dekontbeschichtung werden auch Schichten von Betonoberflächen abgetragen um sicherzustellen, dass keine Kontamination von der Bausubstanz ausgeht. In England wurde erfolgreich ein Mock-Up für die Dekontamination von Lagerbecken durgeführt. Braun lieferte hierzu das Konzept und die Ausrüstung. Dieser Test dient als Basis für den Rückbau der Lagerbecken in Sellafield. Derzeit wird eine schwimmende Ausführung einer Fräse konstruiert, welche sich automatisch positioniert.